Suche nach ...

√úbung und Ausbildung

Mondsee: Asfinag Traffic Manager und Einsatzkr√§fte f√ľr mehr Sicherheit beim Autobahneinsatz

Christian Stoxreiter zur √úbersicht

Am Donnerstag, 17. Mai 2024 besuchte Traffic Manager Florian Sollereder von Asfinag die Einsatzkr√§fte von Feuerwehr, Polizei und Rotem Kreuz im Feuerwehrhaus Mondsee. Der Traffic Manager pr√§sentierte die Aufgabengebiete. Der Schwerpunkt der Schulung war jedoch die einsatzorganisation√ľbergreifende Zusammenarbeit und das sichere Arbeiten auf der Autobahn.

"Fl√ľssiger Verkehr, Sicherheit, Information - f√ľr all das, stehen die ASFINAG Traffic Manager. Sie sind Ersthelfer auf der Strecke im Ernstfall und leisten den Blaulichtorganisationen professionelle Unterst√ľtzung - etwa durch rasches Absichern von Unfall- oder Pannenautos oder aktives Vorbeileiten an Behinderungen, um Staus zu verhindern oder im ertr√§glichen Rahmen zu halten!‚Äú

Reges Interesse der Einsatzkräfte

Der Einladung ins Mondseer Feuerwehrhaus folgten die f√ľr die A1 im Feuerwehrabschnitt zust√§ndigen Feuerwehren Oberwang, Mondsee, Guggenberg, Hof und Innerschwand, das Abschnittsfeuerwehrkommando, das Rote Kreuz Mondsee, die Polizei Mondsee und die Autobahnpolizei Seewalchen. Der erfahrene Traffic Manager Sollereder erkl√§rte die Kernaufgaben seiner Rolle: 

Aufgabengebiete Traffic Management:

Ereignismanagement

  • Einsatzleitung
  • Absichern (Unf√§lle, Pannen, Gefahrenstellen)
  • Erweiterte Erste Hilfe
  • Verkehrsmanagement bei Veranstaltungen vor Ort

Streckenbefahrung

  • Streckenkontrolle
  • Eingeschr√§nkte Pannenhilfe
  • Beobachtung Verkehrsgeschehen
  • Qualit√§tssicherung Verkehrsinformation

Kontrollservice

  • Verkehrsf√ľhrung Baustellen
  • Unterst√ľtzung Mautkontrollen
  • Pannenstreifenfreigabe (in Wien)

Zuständigkeit von Bischofshofen bis Mondsee

Die Traffic Manager des Standortes Salzburg-Lieferung sind f√ľr 87 Kilometer auf der A1 und der A10 von Bischofshofen bis Mondsee zust√§ndig. In jeweils 12 Stunden Schichten werden die 87 Kilometer des Einsatzgebietes rund um die Uhr betreut.

Einsatztaktik und intelligente Fahrzeugaufstellung

Der Schwerpunkt der Schulung war das richtige Vorgehen am Einsatzort und vor allem die richtige Fahrzeugaufstellung unterschiedlich je nach Einsatzorganisation. Aufgrund der gro√üen Einsatzerfahrung der Traffic Manager hat die Asfinag taktische √úberlegungen und Vorschl√§ge f√ľr f√ľr die optimale Fahrzeugaufstellung bei Autobahneins√§tzen erarbeitet:

  • Rote Gefahrenzone (vor dem Unfallort) ‚Äď Aufstellung von Traffic Manager, Polizei, Feuerwehr als Pufferfahrzeug
  • Gelbe Gefahrenzone (direkt am Unfallort) ‚Äď Arbeitsbereich Feuerwehr
  • Gr√ľne Gefahrenzone (nach dem Unfallort) ‚Äď Rettungsdienst, zur sicheren und raschen Patientenversorgung und Abfahrt

Im Anschluss an die theoretischen Inhalte wurden an Hand von praktischen Einsatzbeispielen, teilweise mit Fotos von Realeinsätzen aus dem Mondseer Einsatzgebiet, die Erfahrungen aller Teilnehmer ausgetauscht.

Am Ende des Schulungsabends wurde noch das Einsatzfahrzeug der Traffic Manager vorgestellt und die Warneinrichtungen getestet.

Danke an Florian Sollereder f√ľr die professionelle, sehr kompetente und kurzweilige Schulung.

 

Quelle: C. Stoxreiter, AFKDO Mondsee